Eizellspende

Ihre Erster Besuch in der GYNEM Klinik in Prag, Tschechische Republik

Es wird bevorzugt, dass Sie und Ihr Partner sich den erforderlichen Tests vor der Behandlung (siehe die Liste unten) in Ihrer Heimat unterziehen und uns die Ergebnisse per E-Mail schicken. Die andere Möglichkeit ist, dass sie sich diesen im Rahmen der ersten Konsultation hier in der GYNEM Klinik unterziehen. Sie sehen sich unsere Einrichtung aus erster Hand an und treffen persönlich Dr. Milan Mrázek, Ihren Arzt, der das einführende Beratungsgespräch führen und Sie während der gesamten Eizellspende-Behandlung betreuen wird. Wir bieten in der Regel ein erstes Beratungsgespräch innerhalb einer Woche, und für Ihre Bequemlichkeit stehen wir Ihnen dafür von Montag bis Freitag 8.00 bis 17.00 Uhr zur Verfügung. Sie können her und zurück an demselben Tag fliegen.

Die Beratung mit dem Arzt, die Vorbehandlungstests sowie das Einfrieren von Sperma können während des ersten Besuchs erfolgen. Der Preis für die Erstberatung beträgt 150 EUR, sollen Sie sich jedoch entscheiden, mit dem Eizellspende-Programm weiterzumachen, so erstatten wir das Geld für die Beratung wieder zurück an Sie.

Erster Besuch per Skype & E-Mail

Wenn Sie aus persönlichen oder beruflichen Gründen zu der Erstberatung nicht nach Prag kommen können, ist dies eine bequeme Möglichkeit. Der erste Schritt ist es, sich den erforderlichen Tests vor der Behandlung (siehe die Liste unten) in Ihrer Heimat zu unterziehen und uns die Ergebnisse zu schicken. Nach der klinischen Auswertung gestalten wir Ihnen einen individuellen Behandlungsplan unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Präferenzen. Die Beratung verläuft wie oben beschrieben, nur per E-Mail oder Skype. Die Online-Beratung ist kostenlos.

Zweiter Besuch bei GYNEM Klinik in Prag, Tschechische Republik

Der nächste Besuch wird geplant, nachdem unser Koordinator eine geeignete Spenderin für Sie gefunden hat und Sie sich mit den Eigenschaften der Spenderin einverstanden erklären. Wir werden Ihnen Medikamente per Post schicken und ein Stimulationsprotokoll erstellen.

Die Stimulation der Eierstöcke beginnt ab dem 2. Tag der Periode. Nach ca. 10 Tagen nach Beginn der Stimulation müssen Sie Ihren persönlichen Arzt aufsuchen, um die Höhe der Gebärmutterschleimhaut durch eine Ultraschaluntersuchung überprüfen zu lassen, oder nach Prag kommen und unsere Klinik besuchen, wo Sie sich der Ultraschaluntersuchung unterziehen.

Um den 12. Tag der Stimulation erfolgt unter Vollnarkose die Eizellenabnahme. An demselben Tag übergibt Ihr Partner die Spermaprobe für die Befruchtung (wir können gefrorene Spermien vom früheren Besuch oder Spendersamen verwenden). Die Kultivierung der Embryonen dauert 3-5 Tage und Sie können sich jeden Tag bei dem Embryologen darüber informieren, wie sich Ihre Embryonen entwickeln und wie viele sie sind.

Um den 15.-17. Tag nach Beginn der Stimulation wird der Embryotransfer durchgeführt. Derzeit übertragen wir 1-2 Embryonen. Die Menge der zu übertragenden Embryonen ist im Einvernehmen der Patientin, des Doktors und des Embryologen zu bestimmen. Die nicht verwendeten und gesunden Embryonen können eingefroren und später verwendet werden, sofern der Versuch nicht erfolgreich wird.

20 Tage nach dem Embryotransfer machen Sie einen Schwangerschaftstest. Wenn der Schwangerschaftstest positiv ist, nehmen Sie bitte die verschriebenen Medikamente bis zur 12. Woche der Schwangerschaft ein. Wenn der Schwangerschaftstest negativ ist, hören Sie sofort mit der Einnahme der verschriebenen Arzneimittel auf.

Schauen Sie mal an Empfohlene Vorbehandlung

Jana Poupě

Jana Poupě

Internationale Patientenkoordinatorin

Ich werde Ihnen gern  mit alles helfen